Willkommen in Kithira


Kithira, ist ein magischer Bestimmungsort und eine unerforschten Ecke von Griechenland.

Besonderer ist auch sein Platz im Griechischen Raum, Kythira befindet sich zwischen drei grosse Seen und hat Einflüsse von einer Menge unterschiedliche Bevölkerungen. Sein reiches historisches und kulturelles Erbe, sehen wir in der Insel durch die Denkmäler und seine Klostern,
sowie seine lokalen traditionellen Produkte, die jeden Besucher bezaubern. Im In Kombination mit seiner natürlichen Schönheit setzen die Strände und die Höhlen, Kythira Punkt der Anziehung für den modernen Reiser.

Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Insel sind sicherlich die Wasserfälle von Fonissa und die Wassermühlen in Mylopotamos, ganz in der Nähe der Höhle von Agia Sofia. Karavas, eines der schönsten Dörfer im Norden der Insel, wo die Quellen von Amir Ali das ganze Jahr über fließendes Wasser sind.

Man sollte Potamos und Livadi besuchen, zwei der kommerziellsten Dörfer der Insel, die für die Festivals bekannt sind, die jeden Sommer stattfinden. Sehr bekannte Dörfer für ihre traditionellen Produkte, Öl, Honig und Käse, sind Mitata, Chora mit seinen historischen Denkmälern und traditionellen Straßen, Palaiochora, Kalamos und Avlaimonas.

In Kithira gibt es viele Strände zum Schwimmen und Ausruhen, wie zB Fyri Ammos, Agia Pelagia, Komponada, Melidoni, Plateia Ammos, Kapsali, Kaladi, Diakofti. Von den bewundernswerten Monumenten der Insel sind Katouni, Myrtidiotissa, Agia Moni, Agia Elessa, das Archäologische und Byzantinische Museum, Despina Vouno, die Höhle von Agia Sofia.

Während Ihres Aufenthalts in den Residenzen Fyri Ammos können Sie die Strände, das reiche historische und kulturelle Erbe von Kythera erkunden und die traditionellen Aromen der Produkte kosten.

Agia Pelagia, eins der grösseren Küstendörfer der Insel, befindet sich in der Nordabteilung der Insel gegenüber von Neapoli und Kavo Malia.

Die Region, ist in den letzten Jahren, in einem grossen touristischen Erholungsort der Insel bewachsen, Massegriechen und Ausländerbesucher wählen Agia Pelagia für eine angenehme und unfergessene Uhrlaubszeit.

Die möblierte touristische Wohnsitze Fyri Ammos befinden sich in einen kleinen Abstand von Agia Pelagia, ungefähr 7 minuten zufuss und dort kann man eine Menge Geschäfte finden, Mini-Markt, Gaststätten, Cafes und Agenturen für Mietwagen.

Durch den entzückenden und gastfreundlichen Aufenthalt in den Wohnsitzen Fyri Ammos, kann man die blaue Strände, die traditionellen Aromen, das reiche historische und kulturelle Erben erforschen und entdecken und alle graphische Stellen von Kythira.

Der Zugang in die Wohnsitze ist sehr einfach und die bestehende Stassen sind sehr gut.